Alle News zum Coronavirus
Zürich

A1 Zürich und Dübendorf ZH – Über 210 Fahrzeuge bei Grosskontrollen in der Nacht kontrolliert

Über 210 Fahrzeuge bei Grosskontrollen in der Nacht kontrolliert
Über 210 Fahrzeuge bei Grosskontrollen in der Nacht kontrolliert (Bildquelle: Kapo ZH)

In der Nacht auf Samstag (10.12.2022) hat die Kantonspolizei Zürich auf der A1 / Milchbucktunnel sowie im Raum Dübendorf verkehrspolizeiliche Grosskontrollen durchgeführt und dabei über 210 Fahrzeuge und deren Insassen überprüft.

Ein Personenwagenlenker fuhr anstatt der erlaubten 60 km/h mit 102 km/h an der Messstelle vorbei. Er wird sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten müssen. Ihm und fünf weiteren Fahrern, welche ihr Fahrzeug unter Alkoholeinfluss lenkten, wurde der Führerausweis an Ort und Stelle entzogen. Zwölf Personen sind wegen technischen Abänderungen an den Fahrzeugen angezeigt worden. Sieben Fahrzeuge müssen von Ihren Besitzern wegen groben technischen Mängeln oder unerlaubten Abänderungen beim Strassenverkehrsamt vorgeführt werden.

In 19 leichteren Fällen wurden die Lenkenden mit Beanstandungsrapporten zur Behebung der Mängel aufgefordert. Weiter wurden 50 Ordnungsbussen ausgesprochen, davon 27 wegen Nichttragens der Sicherheitsgurte. Zwei Verstösse gegen das SVG sind an das zuständige Statthalteramt rapportiert worden.

Quelle: Kapo ZH