Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

A53 Rapperswil-Jona SG – Selbstunfall mit Auto

Selbstunfall mit Auto auf der A53
Selbstunfall mit Auto auf der A53 (Bildquelle: Kapo SG)

Am Freitagmorgen (02.09.2022), kurz vor 6 Uhr, ist es auf der Autobahn A53 zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Ein 22-jähriger Autofahrer wurde dabei verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Am Auto entstand Totalschaden.

Ein 22-jähriger Autofahrer fuhr auf dem Überholstreifen der Autobahn A53 von Rüthi Richtung Schmerikon. Gemäss eigenen Angaben nickte er kurz ein und überfuhr mit seinem Auto die Mittellinie, wo es einen Klappbalken touchierte. In der Folge lenkte der Autofahrer stark nach rechts. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto und es geriet ins Schleudern. Das Auto drehte sich, überquerte die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der linksseitigen Strassenböschung.

Selbstunfall mit Auto auf der A53
Selbstunfall mit Auto auf der A53 (Bildquelle: Kapo SG)

Der 22-Jährige wurde verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. Am Auto entstand Totalschaden. Die zuständige Feuerwehr half bei der Beseitigung von ausgelaufenem Motorenöl.

Quelle: Kapo SG