Alle News zum Coronavirus
Kantone

Achtung Gesundheitsgefahr – Salmonellen in Sesamsnack

Achtung Gesundheitsgefahr – Salmonellen in Sesamsnack
Achtung Gesundheitsgefahr – Salmonellen in Sesamsnack (Bildquelle: BLV)

Bei einer Kontrolle hat das Kantonale Labor Zürich Salmonellen im Produkt «tony’s delight Sesame Ball» nachgewiesen. Das Produkt wurde durch die Firma Tony Trading GmbH importiert und in verschiedenen Läden verkauft. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt, das Produkt nicht zu konsumieren.

Welche Gefahr geht von dem Produkt aus?

Salmonellen sind Bakterien (zoonotische Erreger), die bei Mensch und Tier Krankheiten auslösen. Beim Menschen können innert 6 bis 72 Stunden nach dem Verzehr Fieber und Verdauungsbeschwerden wie Erbrechen, Durchfall und Bauchschmerzen auftreten. Personen, die dieses Produkt konsumiert haben, sind gebeten, bei Auftreten der genannten Symptome eine Ärztin/einen Arzt zu konsultieren.

Welches Produkt ist betroffen?

  • Produkt: tony’s delight Sesame Ball
  • Verpackung: Beutel à 100g
  • Lot-Nummer: 121
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.09.2023
  • Verkauft bei:
    Asian Markt GmbH, Schützengraben 20, 8200 Schaffhausen India Supermarkt, Greenleaf Swiss AG, Josefstrasse 91, 8005 Zürich und weitere Läden

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Das BLV empfiehlt, die betroffenen Produkte nicht zu konsumieren und diese zu entsorgen.

Konsumentinnen und Konsumenten:
Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV)
Infodesk
Tel. +41 58 463 30 33
info@blv.admin.ch

Quelle: BLV