Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Arbon TG – Nach Raubüberfall auf Tankstelle festgenommen

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Polizei)

Nach einem Raubüberfall auf einen Tankstellenshop am Donnerstagmorgen in Arbon konnte die Kantonspolizei Thurgau drei Männer festnehmen.

Gegen 9:15 Uhr betrat ein Mann den BP-Tankstellenshop an der Landquartstrasse, bedrohte eine anwesende Angestellte mit einem Messer und forderte Bargeld. Wenig später flüchtete der Täter mit dem Deliktsgut von mehreren hundert Franken in unbekannte Richtung. Die Angestellte blieb körperlich unverletzt.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau drei Tatverdächtige in der näheren Umgebung festnehmen.

Die mutmassliche Tatwaffe konnte sichergestellt werden. Die drei Männer, zwei Schweizer im Alter von 21 und 34 Jahren sowie ein 20-jähriger Pole, wurden inhaftiert. Die Kriminalpolizei der Kantonspolizei Thurgau hat die Ermittlungen aufgenommen und klärt auch ab, ob die drei Personen für weitere Delikte in Frage kommen.

Die Staatsanwaltschaft Bischofszell hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Quelle: Kapo TG