Alle News zum Coronavirus
Basel-Stadt

Basel – Überfall auf Kiosk

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Stadt)

Am 14.10.2021, ca. 17.30 Uhr, wurde an der Elsässerstrasse / Mülhauserstrasse der dortige Kioskladen überfallen. Der 21-jährige Verkäufer wurde dabei leicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass sich zwei Unbekannte zur Kasse im Laden begeben haben. Während einer der Unbekannten das Opfer an den Kleidern von der Kasse wegriss und ihn dabei schlug, griff der zweite Unbekannte in die Kasse und raubte daraus das Notengeld. Der Verkäufer wehrte sich und es gelang ihm das Deliktsgut wieder zu behändigen. Die Täter flüchteten darauf aus dem Laden in unbekannte Richtung. Eine sofortige Fahndung verlief erfolglos.

Signalement

  1. Unbekannter, 40-45 Jahre alt, ca. 175 cm gross, braune Hautfarbe, schlanke Statur, sprach Arabisch und Türkisch, schwarze Haare, kurze Frisur, trug Brille, dunkelblaue Jacke, weisses Hemd und rote Hose
  2. Unbekannter, 40-45 Jahre alt, ca. 160 cm gross, braune Hautfarbe, mittlere Statur, sprach Arabisch und Türkisch, schwarze Haare, Halbglatze, trug dunkelgraue Jacke.

Quelle: Kapo BS