Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Bürglen TG – Nach Überholvorgang verunfallt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Bei einem Verkehrsunfall in Bürglen entstand am Samstagabend Sachschaden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Eine 19-jährige Autofahrerin war gegen 22 Uhr auf der Sulgerstrasse in Richtung Sulgen unterwegs. Wie sie gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau sagte, wurde sie ausgangs Bürglen von einem anderen Auto überholt. Die 19-Jährige erschrak, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet neben die Strasse. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist mehrere tausend Franken hoch. Die Lenkerin oder der Lenker des überholenden Autos fuhr weiter.

Quelle: Kapo TG