Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Bütschwil SG – Raubüberfall auf Bank

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kapo SG)

Am Montag (07.11.2022), kurz vor 08:50 Uhr, hat die Kantonspolizei St. Gallen die Meldung von einem Raubüberfall auf die acrevis Bank an der Landstrasse erhalten. Ein unbekannter Täter erbeutete mehrere Tausend Franken Bargeld und flüchtete danach zu Fuss. Die Kantonspolizei St. Gallen sucht Zeugen.

Der unbekannte Täter betrat kurz vor 08:50 die Schalterhalle der Bank und verlangte mit vorgehaltener Faustfeuerwaffe die Herausgabe von Bargeld. Durch die Bankangestellte wurden ihm mehrere tausend Franken ausgehändigt. Der Unbekannte verliess danach die Bank. Er flüchtete zu Fuss mutmasslich in Richtung Bahnhof. Die Kantonspolizei St.Gallen leitete umgehend eine gross angelegte Fahndungsaktion ein. Auch Diensthunde kamen zum Einsatz.

Der Täter wird als männlich, hellhäutig, mundartsprechend mit slawischem Akzent und ca. 170 cm gross und kräftig beschrieben. Er war ganz schwarz gekleidet und trug eine schwarze Kappe. Sein Gesicht war, bis auf die Augenpartie, komplett mit einer schwarzen Maskierung verhüllt. Er hatte eine weiss-rote Einkauftasche dabei und trug schwarze Schuhe.

Quelle: Kapo SG