Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Chur GR – Autolenker mit Tempo 103 km/h geblitzt

Symbolbild – Radarkontrolle
Symbolbild – Radarkontrolle (Bildquelle: Polizei)

Die Stadtpolizei Chur hat am Sonntagnachmittag (20.6.2021, 13.00 bis 14.30Uhr)auf der Emserstrasse eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei wurde ein 22-jähriger Personenwagenlenker mit 103 km/h und ein Lieferwagenlenker mit 84 km/h, statt den erlaubten 60 km/h, erfasst. Dem Personenwagenlenker wurde der Führerausweis direkt entzogen.

Während der Geschwindigkeitskontrolle auf der Emserstrasse wurden insgesamt 452 Fahr-zeugegemessen. Davon waren 27 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. 25 Übertretungen können im Ordnungsbussenverfahren erledigt werden. Die beiden Fahrzeuglenker werden angezeigt.