Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Chur GR - Kokainhändler festgenommen

Zwei Kokainhändler in Chur GR im vorzeitigen Strafvollzug.
Zwei Kokainhändler in Chur GR im vorzeitigen Strafvollzug. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft hat die Kantonspolizei Graubünden zwei Männer dem vorzeitigen Strafvollzug zugeführt. Den beiden Männern wird vorgeworfen, insgesamt über zwei Kilogramm Kokain verkauft zu haben.

Die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft Graubünden konnten zwei im Kanton wohnhafte Italiener ermitteln, die gegen das Betäubungsmittelgesetz verstiessen.

Den 46- und 51-jährigen Italienern wird vorgeworfen, total über zwei Kilogramm Kokain verkauft zu haben. Dem 51-Jährigen wird zusätzlich vorgeworfen, für andere Kokainhändler mehrere hundert Gramm des Stoffes innerhalb der Schweiz transportiert zu haben. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen und befinden sich seit Ende 2020 im vorzeitigen Strafvollzug.

Die Beschuldigten wurden nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen bei der Staatsanwaltschaft Graubünden zur Anzeige gebracht.