Alle News zum Coronavirus
Schwyz

Einsiedeln SZ - Starke Rauchentwicklung aus Schnitzelanlage beim Kloster

In Einsiedeln kam es heute morgen früh zu einem Feuerwehreinsatz.
In Einsiedeln kam es heute morgen früh zu einem Feuerwehreinsatz. (Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz)

Am frühen Mittwochmorgen, 9. November 2022, ist es in Einsiedeln zu einer starken Rauchentwicklung aus einer Schnitzelanlage beim Kloster gekommen. Personen wurden nicht verletzt. Für die Bevölkerung und Umwelt besteht keine Gefahr. Die Bevölkerung von Einsieden wird jedoch aufgerufen, die Fenster und Türen zu schliessen.

Nach 04:30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale die erste Meldung ein, dass in Einsiedeln eine starke Rauchentwicklung vorhanden ist. Einsatzkräfte der Kantonspolizei Schwyz und der Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln waren rasch vor Ort und stellten fest, dass der Rauch von der Schnitzelanlage beim Kloster stammt.

Zur Eindämmung des Rauches muss der Inhalt der Schnitzelanlage ausgeräumt und gelöscht werden.

Während diesen Arbeiten kommt es zeitweise wieder zu starker Rauchentwicklung.

Die Ursache der Rauchentwicklung ist noch nicht bekannt, die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Kantonspolizei Schwyz