Alle News zum Coronavirus
Zürich

Elgg ZH – Raubversuch auf Poststelle

Symbolbild - Polizeiabsperrung
Symbolbild - Polizeiabsperrung (Bildquelle: Polizei)

Zwei bewaffnete Männer haben am Freitagmittag (9.9.2022) in Elgg versucht die Postfiliale zu überfallen. Verletzt worden ist niemand, die unbekannten Täter flüchteten ohne Beute.

Kurz vor zwölf Uhr betrat ein maskierter Mann mit einer Faustfeuerwaffe den Schalterraum der Postfiliale an der Bahnhofstrasse und forderte von der anwesenden Postangestellten die Herausgabe von Bargeld. Ein zweiter Mann wartete am Eingang der Post. Nach der Auslösung des Überfallalarms flüchteten die Räuber ohne Beute in unbekannte Richtung. Die Postangestellte blieb unverletzt. Die unmittelbar eingeleitete Fahndung nach der Täterschaft blieb bis anhin erfolglos.

Signalement
Beide Täter sind zwischen 170 und 185 cm gross. Sie trugen schwarze Jacken, Kapuzen über dem Kopf und eine weisse respektive schwarze Hygienemaske. Ein Täter trug helle Jeanshosen und hielt eine Faustfeuerwaffe in der Hand, der andere Unbekannte ist von auffallend athletisch/breiter Statur.

Quelle: Kapo ZH