Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Engwilen TG – Eingeschlafen und verunfallt

Eingeschlafen und verunfallt
Eingeschlafen und verunfallt (Bildquelle: Kapo TG)

Ein Autofahrer verursachte am Mittwoch in Engwilen infolge eines Sekundenschlafs einen Selbstunfall. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Ein Autofahrer war kurz vor 14.30 Uhr auf der Hauptstrasse in Richtung Kreuzlingen unterwegs. Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab er an, kurz vor dem Kreisel eingangs Engwilen hinter dem Steuer eingeschlafen zu sein. Sein Auto kollidierte mit der Verkehrsinsel und kam auf dem Kreisel zum Stillstand. Der 68-jährige Fahrer wurde nicht verletzt, der Sachschaden beträgt einige zehntausend Franken.

Eingeschlafen und verunfallt
Eingeschlafen und verunfallt (Bildquelle: Kapo TG)

Quelle: Kapo TG