Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Gams SG - Frontalkollision zwischen Auto und Schulbus

In Gams SG kam es gestern zu einem heftigen Crash.
In Gams SG kam es gestern zu einem heftigen Crash. (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Mittwoch (01.12.2921), um 07:20 Uhr, ist es auf der Haagerstrasse zu einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Schulbus gekommen. Der Fahrer des Autos wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Alle sieben Kinder sowie die Fahrerin des Schulbusses blieben unverletzt. An den Fahrzeugen sowie an der Umgebung entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Ein 25-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Haagerstrasse von Gams Richtung Haag. Gleichzeitig fuhr eine 55-jährige Frau mit einem Schulbus und sieben Kindern als Mitfahrenden in entgegengesetzte Richtung.

Auf der Brücke über dem Werdenberger Binnenkanal musste der 25-Jährige sein Auto aufgrund des Verkehrs abbremsen. Dabei geriet das Auto mutmasslich aufgrund der vereisten Strasse ins Rutschen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Folglich kollidierte es frontal mit dem entgegenfahrenden Schulbus. Der 25-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. An den beiden Fahrzeugen sowie am Brückengeländer entstand Sachschaden von über 40'000 Franken. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Kapo SG