Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Gefährliche Manöver in Trimmis GR - Fiat Panda und Citroën C3 drängen sich auf der Autobahn ab!

In Trimmis GR drängten sich gestern zwei Fahrzeuge auf der Autobahn ab.
In Trimmis GR drängten sich gestern zwei Fahrzeuge auf der Autobahn ab. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Donnerstagabend ist es auf der Nordspur der Autobahn A13 zu Verkehrsregelverstössen von zwei Automobilisten gekommen. Die beiden Lenker versuchten sich gegenseitig abzudrängen. Wir suchen Zeugen.

Die beiden Automobilisten fuhren am Donnerstag kurz vor 18 Uhr von Chur Nord kommend über die Autobahn A13 in Richtung Zizers. Dabei drängten sich die beiden durch unvorsichtigen Spurwechsel gegenseitig ab und bremsten sich aus.

Die zwei Fahrzeuge, ein schwarzer Fiat Panda sowie ein grauer Citroën C3, verliessen gestern beim Anschluss Zizers die Autobahn.

Zeugenaufruf

Personen, die dieses Treiben im Feierabendverkehr beobachten konnten, selbst bedrängt oder gefährdet wurden, melden sich bitte beim Verkehrsstützpunkt der Kantonspolizei Graubünden in Chur (Telefon 081 257 72 50).