Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Haag SG - Kind muss nach Kollision mit Fahrzeug von der Luftrettung ins Spital geflogen werden

In Haags SG ist gestern ein Kind von einem Auto angefahren und verletzt worden.
In Haags SG ist gestern ein Kind von einem Auto angefahren und verletzt worden. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Montag (18.10.2021), kurz vor 18:00 Uhr, ist auf der Warostrasse ein Auto mit einem 13-jährigen Jungen zusammengestossen. Er wurde dabei verletzt. Die AP3-Luftrettung flog den Jungen ins Spital. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Eine 38-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Warostrasse Richtung Salezstrasse. Gleichzeitig stieg ein 13-jähriger Junge bei einer Bushaltestelle an der Warostrasse aus einem Bus aus. Anschliessend rannte der Junge mutmasslich auf die Warostrasse, wo er und das Auto der 38-Jährigen zusammenstiessen.

Der Junge wurde durch den Aufprall einige Meter weggeschleudert. Er kam verletzt auf der Strasse zu liegen. Die AP3-Luftrettung flog den Jungen ins Spital.

Quelle: Kapo SG