Alle News zum Coronavirus
Solothurn

Hägendorf SO – Übermüdet, unter Drogen und betrunken Selbstunfall gebaut

Übermüdet, unter Drogen und betrunken Selbstunfall gebaut
Übermüdet, unter Drogen und betrunken Selbstunfall gebaut (Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn)

In der Nacht von Freitag auf Samstag verursachte ein Autolenker in übermüdetem Zustand einen Selbstunfall in Hägendorf. Ein Atemalkohol- sowie ein Drogenschnelltest fiel beim Lenker positiv aus.

Am Samstag, 9. Juli 2022, gegen 1.45 Uhr, fuhr ein 38-jähriger Autolenker auf der Solothurnstrasse in Hägendorf. Dieser geriet während der Fahrt von der Strasse ab, kollidierte mit einem Baum und kam schlussendlich in einem Maisfeld zum Stillstand. Vor Ort wurde durch die Polizeipatrouille einen Atemalkohol- sowie Drogenschelltest durchgeführt, welche beide positiv ausfielen. Zudem war der Lenker in übermüdetem Zustand unterwegs. Mit leichten Verletzungen wurde der Autolenker in ein Spital transportiert. Vor Ort standen mehrere Patrouillen der Polizei Kanton Solothurn, der Rettungsdienst sowie ein Abschleppunternehmen im Einsatz.

Quelle: Kapo SO