Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Ausserrhoden

Herisau AR - Kupferdiebstahl aus Bahnhof

Kupferdiebe waren in Herisau AR am Werk. (Symbolbild)
Kupferdiebe waren in Herisau AR am Werk. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)

Am Montag, 13. Dezember 2021, wurde festgestellt, dass eine unbekannte Täterschaft in eine Werkhalle eingebrochen wurde. Die Täterschaft entwendete Kupferkabel und einen Lieferwagen.

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes verschaffte sich eine unbekannte Täterschaft beim Bahnhof in Herisau gewaltsam Zutritt in eine Werkhalle der Appenzeller Bahnen. Dabei behändigte die Täterschaft einen Lieferwagen der Firma und beluden diesen mit einer größeren Menge von gelagerten Kupferrollen bzw. Kabeln. Anschliessend verliess die Täterschaft das Bahnhofareal mit dem beladenen Lieferwagen in unbekannte Richtung.

Es entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken.

Quelle: Kapo AR