Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Hölstein BL - Auffahrkollision zwischen zwei Autos – fünf Personen im Spital

Beim Unfall in Hölstein mussten 5 Personen zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.
Beim Unfall in Hölstein mussten 5 Personen zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. (Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft)

In der Verzweigung Haupt-/Bennwilerstrasse in Hölstein BL (Fahrtrichtung Bennwil – Diegten) ereignete sich am Dienstagabend, 15. November 2022, kurz nach 17.30 Uhr, eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen. Die fünf involvierten Personen kamen zur Kontrolle in ein Spital.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr gestern eine 31-jährige Lenkerin mit ihrem roten Mitsubishi Colt, aus Richtung Bennwil kommend, in der Hauptstrasse Richtung Diegten.

Bei der Verzweigung Haupt-/Bennwilerstrasse stoppte sie, als nicht vortrittsberechtigte Lenkerin, ihr Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Ein nachfolgender 34-jähriger Lenker eines grauen Opel’s realisierte dies zu spät und fuhr frontal auf das Heck des stehenden Mitsubishi auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde dieser mehrere Meter nach vorne geschoben und kam schlussendlich in der Bennwilerstrasse zum Stillstand.

Sämtliche Personen aus den beiden Fahrzeugen wurden durch den Rettungsdienst zur Kontrolle in ein Spital gebracht. Davon betroffen waren die Lenkerin des Mitsubishi sowie vier Personen aus dem unfallverursachenden Opel (Eltern und zwei Kinder).

Die beiden involvierten Personenwagen mussten nicht abgeschleppt werden.

Quelle: Polizei Basel-Landschaft