Alle News zum Coronavirus
Kantone

Kommende Nacht in den Bergen viel Neuschnee - die Strassenverhältnisse werden schwierig sein

Ab heute Abend wird der Schnee an vielen Orten oberhalb von 600 Meter über Meer zum Thema.
Ab heute Abend wird der Schnee an vielen Orten oberhalb von 600 Meter über Meer zum Thema. (Bildquelle: asp)

Auf der Alpennordseite kehrt in den Bergen der Winter zurück. Im Laufe der gesamten Woche wird oberhalb von 1'500 Meter einiges an Neuschnee fallen. Die Lawinengefahr wird schnell ansteigen.

In der Schweiz wird ab heute Abend an vielen Orten zumindest vorübergehend der Winter einkehren. Oberhalb von 1500 Meter über Meer sind bereits vorallem in der Westschweiz und im Wallis bis zu 30 Zentimeter Neuschnee gefallen. Die Niederschläge werden ab heute Nachmittag bis morgen Mittag vorallem an den Alpen und Voralpen für viel Neuschnee in den Bergen sorgen. Oberhalb von 1500m können vom Wallis über die Zentralalpen bis nach Graubünden bis morgen Nachmittag weitere 30 - 50 Zentimeter Neuschnee fallen. Das wird die Lawinengefahr auf der ganzen Alpennordseite ansteigen lassen.

Auf den Strassen oberhalb von 600 - 1000 Metern wird es zum Teil tiefwinterliche Strassenverhältnisse haben. Angepasste Fahrweise auch morgen früh im Berufsverkehr. Da kann die Schneefallgrenze vorübergehend teilweise bis fast ins Flachland sinken. Winterausrüstung ist für Fahrten in höhere Lagen unabdinglich.

Für mehr Informationen und Bilder sowie Videos vom Schnee kann man gratis die App von unserem Reporter SchneeToni als www.schneetoni.app herunterladen.