Alle News zum Coronavirus
Schwyz

Kanton Schwyz – Beleuchtungskontrollen für mehr Sicherheit

Beleuchtungskontrollen für mehr Sicherheit
Beleuchtungskontrollen für mehr Sicherheit (Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz)

In der dunklen Jahreszeit sind funktionierende Beleuchtungen an Motorfahrzeugen und Zweirädern besonders wichtig. Um auf diese Thematik aufmerksam zu machen, führte die Kantonspolizei Schwyz vom 8. bis 12. November 2021 auf dem ganzen Kantonsgebiet präventive Lichtkontrollen durch. Der TCS unterstützte die Kantonspolizei, indem die Lenker von Motorfahrzeugen mangelhafte Leuchten vor Ort beheben lassen konnten.

Im Zuge dieser Kontrollaktion wurden bei 139 Motorfahrzeugen nicht korrekt funktionierende Beleuchtungen festgestellt. Konnten ungenügende Lichtanlagen nicht auf der Kontrollstelle repariert werden, wurden die Fahrzeuglenker mittels Mängelliste zur Reparatur und anschliessender Nachkontrolle auf einem Polizeiposten innert nützlicher Frist aufgefordert.

Velofahrer und Fussgänger – macht euch sichtbar

Zum ersten Mal hat die Kantonspolizei Schwyz während dieser jährlichen Kontrollwoche auch Verkehrsteilnehmer des Langsamverkehrs hinsichtlich Sichtbarkeit sensibilisiert. Insgesamt kontrollierte sie 38 Rad- und E-Bike-Lenker mit fehlender oder mangelhafter Beleuchtung. Mit schlecht sichtbaren Fussgängern und Benutzern von fahrzeugähnlichen Geräten wurden präventive Gespräche geführt. Abgegebene Reflektorenbänder sollen bei ihnen künftig für mehr Sichtbarkeit sorgen.

Quelle: Kapo SZ