Alle News zum Coronavirus
Zürich

Küsnacht ZH - Abgerissener Dieseltank - Fahrzeug noch unbekannt

In Küsnacht ZH hat heute ein Fahrzeug einen Dieseltank verloren und die Strasse verschmutzt.
In Küsnacht ZH hat heute ein Fahrzeug einen Dieseltank verloren und die Strasse verschmutzt. (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Ein unbekanntes Fahrzeug hat am Dienstagmittag (14.12.2021) in Küsnacht einen Dieseltank verloren. Eine geringe Menge Flüssigkeit gelangte in die Kanalisation. Es bestand keine Gefährdung der Umwelt.

Kurz vor 15 Uhr ging bei der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung die Meldung ein, dass ein Dieseltank auf der Strasse liegen und Flüssigkeit auslaufen würde. Die Feuerwehr rückte sofort aus und konnte den ausgelaufenen Treibstoff binden. Eine Spezialfirma reinigte die Kanalisation. Es besteht keine Gefährdung von Mensch oder Umwelt. Gemäss ersten Abklärungen dürfte ein Last- oder Lieferwagen auf der Seestrasse von Zürich herkommend Richtung Meilen unterwegs gewesen sein. Nach einer Beschädigung des Dieseltanks auf unbekannte Art und Weise hat das Fahrzeug den Kraftstoffbehälter auf Höhe der Liegenschaft Nr. 137 in Küsnacht verloren. Die Reinigungsarbeiten führten zeitweise zu Behinderungen im Strassenverkehr.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Küsnacht, eine Patrouille der Kommunalpolizei Küsnacht, ein Spezialist des Amtes Abfall, Wasser, Energie und Luft AWEL sowie eine Spezialreinigungsfirma im Einsatz.

Heute hat ein Fahrzeug einen Dieseltank verloren und ist weitergefahren.
Heute hat ein Fahrzeug einen Dieseltank verloren und ist weitergefahren. (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Quelle: Kapo ZH