Alle News zum Coronavirus
Solothurn

Olten SO – Mutmassliche Sprayer angehalten

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Am späten Dienstagabend hat die Kantonspolizei Solothurn im Bereich des Bahnhofs Olten zwei Männer festgenommen. Sie stehen im Verdacht, Zugwagons versprayt zu haben.

Am Dienstag, 5. April 2022, um 23.05 Uhr, wurden der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn verdächtige Personen gemeldet, welche sich auf den Geleisen im Bereich des Bahnhofs Olten aufhielten. Die ausgerückte Patrouille konnte vor Ort zwei Männer antreffen, welche umgehend die Flucht ergriffen. Nach einer kurzen Nacheile konnten die beiden Schweizer im Alter von 35 und 39 Jahren vorläufig festgenommen werden. Sie stehen im Verdacht, Zugwagons mit Sprayereien verunreinigt zu haben.

Quelle: Kapo SO