Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Ramsen / Buch SH – Polizei empfiehlt Häuser und Autos abzuschliessen

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

In der Nacht auf Donnerstag (10.11.2022) hat eine unbekannte Täterschaft in Ramsen mehrere Diebstähle aus parkierten Fahrzeugen begangen. In derselben Nacht verübte eine Täterschaft einen Einschleichediebstahl in ein Einfamilienhaus in Buch. Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zu diesen Straftaten und weist auf ihre entsprechende Präventionskampagne hin.

In der Nacht auf Donnerstag (10.11.2022) hat eine unbekannte Täterschaft an der Judenbömmlistrasse in Ramsen ein parkiertes Auto aufgebrochen und in der Folge durchsucht. Was bei diesem Fahrzeugaufbruch entwendet wurde, ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Im gleichen Zeitraum durchsuchte eine unbekannte Täterschaft an der Wickelackerstrasse in Ramsen ein Auto und ein Wohnmobil. Beide Fahrzeuge waren unverschlossen. Aus dem Auto entwendete die Täterschaft das Bargeld aus einem Portemonnaie und einen dunkelgrauen Rucksack der Marke Fjällräven.

An der Fortenbachstrasse in Ramsen schlug im gleichen Tatzeitraum eine unbekannte Täterschaft die Scheibe eines parkierten Autos ein. In der Folge durchsuchte sie den Personenwagen und entwendete zwei Portemonnaies mit Bargeld.

Quelle: SHPol