Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Romanshorn TG - Alkoholisiert verunfallt - Ausweis weg!

Der 32-Jährige stand beim Verkehrsunfall in Romanshorn TG unter Alkoholeinfluss.
Der 32-Jährige stand beim Verkehrsunfall in Romanshorn TG unter Alkoholeinfluss. (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am Dienstagabend in Romanshorn einen Selbstunfall. Es wurde niemand verletzt.

Der Autofahrer war gestern gegen 22.30 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Richtung Bahnhof unterwegs. Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab er an, Höhe Kreuzstrasse kurz abgelenkt gewesen zu sein. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem parkierten Auto am rechten Strassenrand. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist mehrere tausend Franken hoch.

Weil die Atemalkoholprobe beim 32-jährigen Philippiner einen Wert von 0,81 mg/l ergab, wurde sein Führerausweis zuhanden des Strassenverkehrsamts eingezogen.

Quelle: Kantonspolizei Thurgau