Alle News zum Coronavirus
Aargau

Rudolfstetten AG - Verkehrsschild touchiert

In Rudolfstetten AG wurde ein Verkehrsschild touchiert. (Symbolbild)
In Rudolfstetten AG wurde ein Verkehrsschild touchiert. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Am Dienstag touchierte ein Automobilist ein Verkehrsschild. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr dieser weg. Der Lenker konnte ermittelt werden. Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung.

Am Dienstag, 09. November 2021, kurz nach 15.30 Uhr, meldet eine Drittperson, wonach in Rudolfstetten an der Bernstrasse ein Verkehrsschild umgefahren wurde. Die aufgebotene Patrouille der Kantonspolizei Aargau konnte sodann den Lenker ermitteln und an seinem Wohnort antreffen. Anlässlich der Tatbestandsaufnahme konnte festgestellt werden, dass der 75-jährige Automobilist alkoholisiert unterwegs war. Der durchgeführte Atem-Alkoholtest ergab einen Wert von rund. 0.6 Promille.

Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung und ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Quelle: Kapo AG