Alle News zum Coronavirus
Aargau

Sarmenstorf / Fahrwangen AG - Polizeihund Quinto verhindert Flucht

Polizeihund Quinto.
Polizeihund Quinto. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Da sich Personen an einem parkierten Fahrzeug zu schaffen machten, wurde die Polizei alarmiert. Ein mutmasslicher Täter wurde durch den Polizeihund gestoppt und darauf verhaftet.

Um 00.30 Uhr, am 26.01.2023 erwachte eine Anwohnerin und sah, dass zwei Männer an ihrem parkierten Fahrzeug hantieren. Sie alarmierte sofort die Polizei, die beiden unbekannten ergriffen die Flucht. Mehrere Polizeipatrouillen Fahndeten nach den beiden flüchtigen, dazu wurde auch der Diensthund Quinto aufgeboten, welcher eine Fährte aufnahm.

Das Hundeteam sichtete die beiden Flüchtigen in Fahrwangen, worauf diese erneut versuchten zu entkommen. Quinto verfolgte einen der Verdächtigen und stoppte die Flucht durch einen Zubiss. Der 23-jährige Algerier wurde darauf festgenommen. Er zog sich leichte Verletzungen zu.

Wie sich bei den weiteren Erhebungen herausstellte, hatten die beiden mutmasslichen Täter bereits erneut versucht ein Kontrollschild eines weiteren Autos zu entwenden. Vom zweiten Verdächtigen fehlt aktuell noch die Spur. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Quelle:Kantonspolizei Aargau