Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Ausserrhoden

Schwägalp AR - 18-Jähriger baut Selbstunfall

Beim Unfall auf der Schwägalp wurde niemand verletzt.
Beim Unfall auf der Schwägalp wurde niemand verletzt. (Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden)

Sachschaden ist am Mittwochabend, 23. November 2022, bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagen auf der Schwägalp entstanden.

Ein 18-jähriger Automobilist fuhr gestern mit seiner Begleiterin um 19.30 Uhr von der Schwägalp kommend in Richtung Urnäsch. Dabei verlor er auf der schneebedeckten Fahrbahn die Herrschaft über seinen BMW, kam über die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einer Leitplanke.

Am Fahrzeug und der Leitplanke entstand Schaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken. Der Lenker und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Quelle: Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden