Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Sevelen SG – Ladendieb dank Zivilcourage von Jugendlichen gefasst

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Samstag (12.11.2022), kurz vor 19:00 Uhr, hat ein 32-Jähriger an der Bahnhofstrasse einen Ladendiebstahl begangen. Er stahl mehrere Elektrogeräte im Wert von über 600 Franken. Dank dem Eingreifen von mehreren Passanten, unter anderem zwei Jugendlichen, konnte er wenig später der Kantonspolizei St. Gallen übergeben werden.

Der 32-jährige Mann begab sich kurz vor Ladenschluss in ein Verkaufsgeschäft an der Bahnhofstrasse. Dort nahm er mehrere Elektrogeräte samt Verpackung an sich und rannte aus dem Geschäft. Einer 40-jährigen Frau, welche sich vor dem Laden befand, kam der rennende Mann verdächtig vor. Sie beauftragte zwei vor dem Geschäft stehende 15-jährige Jungen, beim Personal nachzufragen, ob eben ein Diebstahl begangen worden sei. Während einer der Buben dem nachkam, rannte der andere kurzerhand dem Dieb hinterher. Rund 450 Meter weiter konnte er diesen am Bahnhof Sevelen ohne jegliche Gewalteinwirkung zum Anhalten bewegen.

Daraufhin wurde die Kantonspolizei St.Gallen alarmiert. Der 32-jährige Portugiese ohne festen Wohnsitz konnte in der Folge den ausgerückten Polizeiangehörigen übergeben werden. Er wird bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht. Die gestohlenen Gegenstände konnten anschliessend dem Verkaufsgeschäft zurückgegeben werden.

Quelle: Kapo SG