Alle News zum Coronavirus
Solothurn

Solothurn – Mutmasslicher Täter nach Raubdelikten festgenommen

Symbolbild – Festnahme
Symbolbild – Festnahme (Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn)

Im Verlauf der letzten Wochen haben sich in der Stadt Solothurn mehrere Raubdelikte ereignet. Im Anschluss an einen erneuten Raubversuch beim Hauptbahnhof vom Dienstag, 8. November 2022, konnte ein mutmasslicher Täter durch die Polizei, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft, festgenommen werden. Weitere Ermittlungen sind derzeit im Gang. Im Kontext des Raubversuches vom 8. November ist die Polizei an den Aussagen einer jungen Frau interessiert, die dem Opfer in der Bahnhofunterführung zu Hilfe kam.

Der Kantonspolizei Solothurn wurden im Verlauf der letzten Wochen mehrere Raubdelikte gemeldet, die sich in der Stadt Solothurn ereignet haben (siehe Medienmitteilungen der Polizei Kanton Solothurn vom 31. Oktober 2022 und vom 1. November 2022). Im Anschluss an einen erneuten Raubversuch zum Nachteil eines Jugendlichen vom Dienstag, 8. November 2022, um zirka 19.30 Uhr, im Bereich des Hauptbahnhofs Solothurn, konnte ein mutmasslicher Täter durch die Polizei festgenommen werden. Der 18-jährige Äthiopier befindet sich derzeit in Haft. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Quelle: Kapo SO