Alle News zum Coronavirus
Basel-Stadt

Stadt Basel - Mann angegangen und verprügelt

Ein Mann wurde in Basel angegangen und geschlagen. (Symbolbild)
Ein Mann wurde in Basel angegangen und geschlagen. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Stadt)

Am Dienstag, 30. November 2021, um circa 16.30 Uhr, haben unbekannte Personen einen 47- jährigen Mann in der Nähe des Barfüsserplatzes geschlagen und erheblich verletzt. Das Opfer konnte sich selbständig zur ambulanten Behandlung ins Spital begeben.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt war der Mann bei der Haltestelle Pilgerstrasse in ein Tram der Linie 3 eingestiegen. Im Tram – allenfalls auch nach dem Aussteigen bei der Haltestelle Barfüsserplatz – fragten ihn vier Unbekannte nach Geld. In der Folge schlugen zwei Personen auf ihn ein. Das Opfer konnte keine Angaben zum Signalement machen.

Quelle: Kapo BS