Alle News zum Coronavirus
Glarus

Stadt Glarus – In parkiertes Fahrzeug gekracht und abgehauen

In parkiertes Fahrzeug gekracht und abgehauen
In parkiertes Fahrzeug gekracht und abgehauen (Bildquelle: Kantonspolizei Glarus)

Am Sonntag, 01.05.2022, 02:32 Uhr, meldete eine Privatperson, dass er in Glarus an der Aegidius-Tschudi-Strasse ein beschädigtes Fahrzeug gesehen habe.

Ein 47-jähriger Mann fuhr mit seinem Personenwagen vom Holensteinareal weg in Richtung Ennenda. Kaum weggefahren, kollidierte er mit einem parkierten Fahrzeug. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Lenker seine Fahrt via Holensteinstrasse in Richtung Horgenberg fort. Dort bog er auf die Kantonsstrasse in Richtung Glarus ein. Unmittelbar danach kollidierte er mit seinem Fahrzeug den talseitigen Strassenfried, fuhr über das angrenzende Wiesland zur Holensteinstrasse zurück und machte sich auf den Heimweg.

Der fehlbare Lenker konnte zu Hause angetroffen werden. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen und den Führerausweis abgeben. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Quelle: Kapo GL