Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Stadt Schaffhausen – Wasserhauptleitung geborsten

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Schaffhauser Polizei)

Am Mittwochabend (13.07.2022) ist in der Stadt Schaffhausen eine Wasserhautleitung geborsten. Aufgrund des austretenden Wassers musste vorübergehend eine Fahrspur der Mühlenstrasse für den Verkehr gesperrt werden.

Um 21:15 Uhr am Mittwochabend (13.07.2022) bemerkte ein Polizist, der privat unterwegs war, wie Wasser aus einem Schacht der Mühlenstrasse in der Stadt Schaffhausen drang und informierte daraufhin die Einsatz- und Verkehrsleitzentrale. Spezialisten der SH Power stellten in der Folge fest, dass im Bereich des Wasseraustrittes eine Hauptleitung geborsten war.

Einsatzkräfte der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen übernahmen die Verkehrslenkung, da von der Schaffhauser Polizei eine Spur der betroffenen Strasse gesperrt werden musste. Eine Reinigungsequipe des Tiefbauamtes des Kantons Schaffhausen räumte im Anschluss angeschwemmte Geröll- und Schuttmasse weg. Personen sind bei diesem Vorfall keine verletzt worden.

Quelle: SHPol