Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St. Gallen – Einbrüche in zwei Restaurants und ein Firmengebäude

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Polizei)

In der Zeit zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen (16.12.2022) sind unbekannte Täterschaften in zwei Restaurants und ein Firmengebäude eingebrochen. Die Taten ereigneten sich am Bahnhofplatz, an der Harzbüchelstrasse und der Heiligkreuzstrasse. Gesamthaft entstand Sachschaden im Wert von mehreren Tausend Franken. Ob es sich bei den Einbrüchen um dieselbe Täterschaft handelt, wird von der Kantonspolizei St. Gallen ermittelt.

In der Zeit zwischen 20 Uhr und 7:45 Uhr ist eine unbekannte Täterschaft gewaltsam durch eine Tür in ein Firmengebäude am Bahnhofplatz eingebrochen. Das Deliktsgut ist zurzeit noch unbekannt. Es entstand Sachschaden im Wert von mehreren hundert Franken.

Zwischen 22 Uhr und 6 Uhr wuchtete eine unbekannte Täterschaft die Tür in ein Restaurant an der Harzbüchelstrasse auf. Sie stahl dabei unter anderem elektronische Geräte. Das Deliktsgut beläuft sich auf und rund 2'000 Franken.

In der Zeit zwischen 23:50 Uhr und 9:45 Uhr, verschaffte sich eine unbekannte Täterschafft gewaltsam durch die Tür Zutritt in ein Restaurant an der Heiligkreuzstrasse. Dabei stahl sie unter anderem Lebensmittel und Zigarren im Wert von mehreren hundert Franken.

Gesamthaft entstand bei den Einbrüchen Sachschaden im Wert von mehreren tausend Franken. Ob es sich bei den Einbrüchen um dieselbe Täterschaft handelt, wird von der Kantonspolizei St.Gallen ermittelt

Quelle: Kapo SG