Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St. Gallen - Nach Kollision einfach weitergefahren

Nach einer Kollision in St. Gallen einfach weitergefahren
Nach einer Kollision in St. Gallen einfach weitergefahren (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Dienstag (19.10.2021) kam es auf der Verzweigung Hafnersbergstrasse/Zürcher Strasse zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Fahrradfahrer, worauf der Zweiradfahrer stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Die unbekannte Lenkerin des Autos setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Stadtpolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Am Dienstagabend kurz nach 18 Uhr kam es auf der Verzweigung Hafnersbergstrasse/Zürcher Strasse zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Fahrradfahrer. Der 46-jährige Zweiradfahrer stürzte in der Folge und zog sich eher leichte Verletzungen am Bein zu. Gemäss seinen Aussagen wurde das Auto durch eine weibliche Person gelenkt, welche die Fahrt fortsetzte, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen. (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Quelle: Stapo SG