Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St. Gallen – Verdächtiger nach brutalem Angriff festgenommen

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am 23.10.2022 ist beim Burggraben ein Mann mit einem Messer schwer verletzt worden. Die Kantonspolizei St. Gallen berichtete darüber. Am Dienstag (08.11.222) konnte ein 23-jähriger Serbe im Rheintal festgenommen werden. Er wird dringend verdächtigt, an der Tat beteiligt gewesen zu sein.

Ein 25-jähriger Somalier wurde am Sonntagmorgen (23.10.2022) während einer Auseinandersetzung von einem vorerst unbekannten Täter durch mehrere Messerstiche schwer verletzt. Die Ermittlungen führten zu einem 23-jährigen Serben aus dem Rheintal. Dieser konnte am Dienstag (08.11.2022) von der Kantonspolizei St.Gallen festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen beantragte für den 23-Jährigen Untersuchungshaft. Unter deren Leitung führen die Fachdienste der Kantonspolizei St.Gallen die weiteren Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat.

Quelle: Kapo SG