Alle News zum Coronavirus
Zürich

Stadt Zürich – Fussgänger von zwei jungen Männer auf Roller ausgeraubt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Am Mittwochabend, 20. April 2022, raubten zwei unbekannte Männer einen Fussgänger im Kreis 9 aus und flüchteten anschliessend mit einem Elektroroller. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gemäss ersten polizeilichen Erkenntnissen war kurz nach 21:30 Uhr ein Fussgänger auf der Bachwiesenstrasse in Richtung Hasenrain unterwegs. Auf der Höhe des Gemeinschaftszentrums Bachwiesen begegnete er zwei jungen Männern auf einem Elektroroller. Diese versperrten ihm den Weg, schüchterten ihn ein und forderten zeitgleich die Herausgabe seiner Wertsachen. Mit der Beute flüchteten sie danach auf dem weiss/blauen Elektroroller in Richtung Hasenrain.

Die Räuber werden wie folgt beschrieben:

  1. Ein Täter war etwa 175 cm gross, mit dunklerem Teint, von mittlerer Statur und trug schwarze Trainerhosen, schwarze Sneakers, schwarze Jacke, eine dunkle Baseballkappe und einen dunklen Schal. Zudem hatte er eine schwarze Umhängetasche bei sich.
  2. Der andere Täter war etwa 170 cm gross, mit dunklerem Teint, von schlanker Statur und trug schwarze Trainerhosen, schwarze Sneakers, schwarze Jacke, schwarzes Baseballkappe mit hellem "NIKE"-Logo und einen dunklen Schal.

Quelle: Stapo ZH