Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St.Gallen - Motorradfahrer unbestimmt verletzt

Der Motorradfahrer verletzte sich beim Unfall gestern in St. Gallen.
Der Motorradfahrer verletzte sich beim Unfall gestern in St. Gallen. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Dienstag (09.11.2021), kurz vor 13:00 Uhr, ist es auf dem Autobahnzubringer Neudorf in Fahrtrichtung Zürich, zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Der 64-jährige Motorradfahrer wurde dabei unbestimmt verletzt.

Eine 20-jährige Autofahrerin beabsichtigte gestern bei der Autobahneinfahrt Neudorf auf die Autobahn in Richtung Zürich zu fahren. Dabei musste sie ihr Auto beim «Kein-Vortritt-Signal» abbremsen.

Als sie wieder beschleunigte, um sich in den Verkehr einzufügen, kam es aus unbekannten Gründen zur Kollision zwischen dem Auto der 20-Jährigen und dem Motorrad des 64-Jährigen. Dieser hat sich unbestimmte Verletzungen zugezogen und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Es entstand Sachschaden in der Höhe von über 10'000 Franken.

Quelle: Kapo SG