Alle News zum Coronavirus
Zürich

Street Parade 2022 in Zürich – Stadtpolizei zieht Zwischenbilanz

Street Parade 2022 in Zürich – Stadtpolizei zieht Zwischenbilanz
Street Parade 2022 in Zürich – Stadtpolizei zieht Zwischenbilanz (Bildquelle: Stapo Zürich)

Um 14 Uhr starteten die Lovemobiles zur 29. Ausgabe der Street Parade rund um das Zürcher Seebecken. Aufgrund der bisherigen Rückmeldungen und Erkenntnissen geht die Stadtpolizei Zürich von einer positiven Bilanz aus. Die Parade mit mehreren hunderttausenden Teilnehmenden läuft aktuell noch.

Am Samstagnachmittag, kam es um 13:30 Uhr zu einem tödlichen Badeunfall am Utoquai (wir berichteten).

Street Parade 2022 in Zürich – Stadtpolizei zieht Zwischenbilanz
Street Parade 2022 in Zürich – Stadtpolizei zieht Zwischenbilanz (Bildquelle: Stapo Zürich)

In der Zeit von ca. 15 Uhr bis 18.30, war der Besucher*innenandrang so gross, dass mehrere Bereiche entlang der Umzugsroute durch Personenlenkungsmassnahmen entlastet werden mussten. Diese Massnahmen sowie die Unterstützung durch den Polizeihelikopter erwiesen sich als äusserst hilfreich. Kurz nach 18.30 Uhr konnten sämtliche Umlenkungsmassnahmen wieder aufgehoben werden.

Bis 21 Uhr nahm die Stadtpolizei Zürich 16 Personen, meist wegen Diebstahl und Verstössen gegen das Betäubungsmittelgesetz, fest.

Bis jetzt mussten rund ein halbes Dutzend Personen nach übermässigem Alkohol-und/oder Drogenkonsum wegen Fremdgefährdung in die Zürcher Ausnüchterungs- und Betreuungsstelle (ZAB) gebracht werden.

Für die Sicherheit im Hauptbahnhof ist die Kantonspolizei Zürich zuständig. Bisher wurden dort sieben Personen, meist wegen Diebstählen oder Handel mit Betäubungsmitteln, verhaftet.

Quelle: Stapo Zürich