Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Trübbach SG – Nach Sturz vom Fassadengerüst gestorben

Nach Sturz vom Fassadengerüst gestorben
Nach Sturz vom Fassadengerüst gestorben (Bildquelle: Kapo SG)

Am Dienstag (20.09.2022), kurz nach 16:30 Uhr, ist ein 43-jähriger Mann bei einem Arbeitsunfall beim Bahnweg vom Fassadengerüst gefallen und verstorben.

Der 43-jährige Schweizer war damit beschäftigt, das Fassadengerüst vom Neubau eines Mehrfamilienhauses abzubrechen. Dabei stand er auf der dritten und obersten Gerüstplattform. Beim Versuch die Metallabschrankungen nach unten ins Erdreich zu werfen, verlor er das Gleichgewicht. Folglich fiel er von der Gerüstplattform auf den mehrere Meter tieferen Betonboden des Balkons im ersten Obergeschoss. Trotz der Reanimation durch medizinische Fachpersonen verstarb er am Unfallort. Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen und medizinischen Fachpersonen rückten Angehörige der Feuerwehr aus, da der Verunfallte mit einem Hubretter geborgen werden musste.

Quelle: Kapo SG