Alle News zum Coronavirus
Zürich

Uitikon-Waldegg ZH – Frau durch Flaschenwurf verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Ein unbekannter Mann hat durch einen Flaschenwurf am frühen Samstagmorgen (16.7.2022) beim Bahnhof Uitikon-Waldegg eine Frau mittelschwer verletzt.

Kurz nach Mitternacht kam die S10 im Bahnhof Uitikon-Waldegg an. Während Personen die Türe des Zuges blockierten, stieg ein Mann aus und urinierte an die Hecke. Ein Anwohner-Ehepaar störte sich an diesem Vorgehen und beschwerte sich beim Unbekannten. Während sich die Personengruppe verbal in das Geschehen einmischte, wurde eine Glasflasche in Richtung der Bewohner geworfen. Das Wurfgeschoss traf die 41-jährige Frau am Kopf und sie musste mit mittelschweren Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren werden. Die Unbekannten stiegen wieder in den Zug und setzten Ihre Fahrt Richtung Zürich fort.

Quelle: Kapo ZH