Alle News zum Coronavirus
Zürich

Uitikon ZH – Geradeaus durch die Kurve und in Eingang eines Hauses gelandet

Geradeaus durch die Kurve und in Eingang eines Hauses gelandet
Geradeaus durch die Kurve und in Eingang eines Hauses gelandet (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Bei einem Selbstunfall in Uitikon hat sich am frühen Freitagabend (15.4.2022) die Lenkerin eines Personenwagens unbestimmte Verletzungen zugezogen.

Gegen 18 Uhr fuhr eine 78-jährige Lenkerin auf der Schlierenstrasse Richtung Schlieren. Aus bislang nicht bekannten Gründen fuhr sie eingangs einer leichten Rechtskurve geradeaus und kam von der Fahrbahn ab. Anschliessend durquerte ihr Auto eine Hecke und stürzte in den Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses, wo es auf der Seite liegen blieb.

Die Fahrerin musste durch Angehörige der ausgerückten Feuerwehren aus dem Fahrzeug befreit werden. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde sie mit einem Ambulanzfahrzeug in ein Spital gefahren.

Der genaue Unfallhergang ist derzeit nicht bekannt. Die Kantonspolizei Zürich hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Zürich - Sihl die entsprechenden Untersuchungen aufgenommen. Wegen des Unfalls musste die Schlierenstrasse rund zweieinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt werden.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen auch die Berufsfeuerwehr von Schutz & Rettung Zürich, die Feuerwehren Uitikon und Schlieren, ein Rettungsteam von Schutz & Rettung Zürich, sowie ein Notarzt des Spitals Limmattal im Einsatz.

Quelle: Kapo ZH