Alle News zum Coronavirus

Unfall bei Pavia (It) - Zivilpolizist verfolgt Lieferwagendiebe - es waren drei Kinder!

Die wilde Fahrt des Kleintransporters. Am Steuer sassen Kinder!
Die wilde Fahrt des Kleintransporters. Am Steuer sassen Kinder! (Bildquelle: polizeiticker.ch)

Sofort nach der Kollision zwischen dem gestohlenen Lieferwagen und einem korrekt fahrenden BMW rannten die drei Kinder davon. Die ganze Szene wurde von der Begleiterin des zivilen Polizisten gefilmt.

An Bord des Fahrzeugs, einem Fiat Doblò, von dem sich später herausstellte, dass er gestohlen war, befanden sich drei Kinder.

Der Vorfall ereignete sich bereits am frühen Freitagabend 11.06.2021 gegen 20 Uhr bei Pavia (It) auf einer Überlandstrasse. Die Beifahrerin des angefahrenen Autos, eine 35-jährige Frau, wurde verletzt, allerdings nicht schwer.

Nach den bisherigen Erkenntnissen fuhr der Kleintransporter von der ehemaligen Staatsstrasse 35 in die Tangenziale Ovest (Westumgehung) ein, als er an einer bestimmten Stelle auf die Gegenfahrbahn geriet und heftig mit einem Auto anderen zusammenstiess.

Unmittelbar nach dem Aufprall stiegen die Insassen des Transporters aus und flüchteten zu Fuss. Und während die Frau, die das Auto fuhr, von den Männern der 118 gerettet wurde, haben sich die Agenten der Verkehrspolizei auf die Suche nach den Flüchtigen gemacht, denen die Flucht am Anfang gelungen ist.

Zivilpolizist fuhr dem Fahrzeug die ganze Zeit nach

Die ganze Szene wurde von d er Begleiterin eines Polizisten ausser Dienst gefilmt, der ihnen folgte. Und so die ganze Polizeiaktion startete.