Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Unfall in Oberbüren SG - Autofahrerin fahrunfähig verunfallt

In Oberbüren verunfallt.
In Oberbüren verunfallt. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Mittwoch (18.01.2023), um 23:30 Uhr ist es bei der Autobahneinfahrt nach Wil zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Eine 50-jährige Frau wurde als fahrunfähig eingestuft. Es entstand Sachschaden im Wert von mehreren tausend Franken.

Die 50-jährige Frau befuhr die Autobahneinfahrt in Richtung Wil. Dabei geriet das Auto über den Bordstein auf den Grünstreifen.

Dort fuhr es eine Signaltafel um und prallte anschliessend in einen Kandelaber. Durch Drittpersonen wurde die Weiterfahrt der Autofahrerin verhindert. Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen stufte sie als fahrunfähig ein.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete bei ihr eine Blut- und Urinprobe an. Der Führerausweis wurde der Frau auf den Stelle abgenommen Es entstand Sachschaden im Wert von mehreren tausend Franken.

Die Autolenkerin wurde als fahrunfähig eingestuft.
Die Autolenkerin wurde als fahrunfähig eingestuft. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen