Alle News zum Coronavirus
Zürich

Uster ZH - Verdächtige Männer mit gefälschter Ware verhaftet

In Uster ZH hat die Polizei drei verdächte Personen mit gefälschter Ware gestoppt.
In Uster ZH hat die Polizei drei verdächte Personen mit gefälschter Ware gestoppt. (Bildquelle: Stadtpolizei Uster)

Letzte Woche kontrollierte eine Patrouille der Stadtpolizei Uster einen Personenwagen mit drei Insassen. Dabei stellte sich heraus, dass die drei aus Rumänien stammenden Männer mutmasslich gefälschte Waren mitführten. Sie wurden daraufhin in Gewahrsam genommen.

ERDÄCHTIGE MÄNNER MIT FRAGWÜRDIGEN WAREN IN USTER VERHAFTET 28. Oktober 2021 Letzte Woche kontrollierte eine Patrouille der Stadtpolizei Uster einen Personenwagen mit drei Insassen. Dabei stellte sich heraus, dass die drei aus Rumänien stammenden Männer mutmasslich gefälschte Waren mitführten. Sie wurden daraufhin in Gewahrsam genommen.

Am Mittwoch (20.10.2021) gegen 15:00 Uhr hielt eine Patrouille der Stadtpolizei Uster einen Personenwagen im Stadtzentrum zur Kontrolle an. Bei den Insassen handelte es sich um drei aus Rumänien stammende Männer im Alter zwischen 31 und 47 Jahren.

Im Rahmen der Fahrzeugkontrolle stellten die Polizisten diverse, mutmasslich gefälschte, Waren fest. Bei den Produkten handelte es sich um mobile Kopfhörer, Parfums und Messersets. Im Zuge der polizeilichen Abklärungen erhärtete sich der Verdacht, dass die drei Männer die fragwürdigen Waren zum Kauf anboten.

Deshalb wurden sie in Gewahrsam genommen und der Kantonspolizei Zürich für die weiteren Ermittlungen übergeben. Nach Abschluss der umfangreichen Abklärungen wurden die drei Männer der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

Quelle: Stapo Uster