Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Weiningen TG - Fahrunfähig Selbstunfall verursacht

In Weiningen fahrunfähig verunfallt.
In Weiningen fahrunfähig verunfallt. (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Ein fahrunfähiger Autofahrer verursachte Mittwochnacht in Weiningen einen Selbstunfall. Der Mann musste sich einer Blutprobe unterziehen und seinen Führerausweis abgeben.

Der Autofahrer war kurz vor 23.30 Uhr auf der Hauptstrasse in Richtung Hüttwilen unterwegs. Kurz vor Ortseingang geriet das Auto nach links über die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der Leitplanke. Der 52-jährige Fahrer wurde leicht verletzt, am Fahrzeug entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Weil der Mann durch die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau als fahrunfähig beurteilt wurde, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme und Urinprobe an. Dem Schweizer wurde der Führerausweis zuhanden des Strassenverkehrsamtes abgenommen.

Quelle: Kantonspolizei Thurgau