Alle News zum Coronavirus
Luzern

Wikon LU - Alkoholisierte Lenkerin gerät ins Wiesland

Die Unfallfahrerin war alkoholisiert.
Die Unfallfahrerin war alkoholisiert. (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Am Dienstagabend kam eine 60-jährige alkoholisierte Autofahrerin zwischen Reiden und Bottenwil von der Strasse ab. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 50'000 Franken.

Am Dienstag, 6. Dezember 2022, 19.20 Uhr, fuhr eine 60-jährige Autofahrerin auf Gemeindegebiet Wikon, Ortsteil Hintermoos, von der Schlattstrasse auf die Bottenwilerstrasse in Richtung Bottenwil (AG). Dabei kam sie mehrfach von der Strasse ab und befuhr das Wiesland. Schliesslich kam sie links von der Strasse ab, befuhr eine Böschung, fuhr zurück auf die Strasse, über eine Stützmauer und eine weitere Böschung hinab, bevor sie zum Stillstand kam. An diversen Parzellen entstand Landschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 50'000 Franken.

Dei Unfallverursacherin blieb unverletzt, sie stand unter Alkohol- und Medikamenteneinfluss. Es wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Kantonspolizei Aargau.

Quelle: Luzerner Polizei