Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Wil SG – Körperverletzung auf dem Bahnhofsplatz

Symbolbild – Polizeiabsperrung
Symbolbild – Polizeiabsperrung (Bildquelle: Polizei)

Am Samstag (01.01.2022), kurz nach 22:00 Uhr, ist es auf dem Bahnhofplatz in Wil zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen. Dabei griff ein 19-jähriger Iraker einen bislang unbekannten jungen Mann an. Dieser wurde durch mehrere Schläge verletzt und stürzte die Treppe hinunter. Die Kantonspolizei St. Gallen sucht Zeugen sowie den Geschädigten.

Ein unbekannter junger Mann kam die Treppe vor dem Avec – Shop hoch Richtung Bahnhofplatz und wurde vom 19-jährigen Iraker angesprochen. Sogleich packte der 19-jährige den jungen Mann an der Jacke und schlug ihm mehrfach mit der Faust und dem Ellbogen ins Gesicht und gegen den Körper. Durch die Schläge stürzte der Mann rückwärts die Treppe hinunter. Ein bislang ebenfalls unbekannter Zeuge half dem Geschädigten anschliessend wieder auf die Beine um kümmerte sich um ihn.

Wenige Minuten später trafen die erwähnten Personen an der Allee, Höhe Cinewil, nochmals aufeinander. Dabei schlug der unbekannte junge Mann, welcher vorgängig die Treppe hinuntergestürzt war, mehrfach auf den 19-jährigen Iraker ein. Ein 16-jähriger Iraker mischte sich ein und schlug ebenfalls auf den unbekannten Mann ein. Schliesslich wurden die Streitenden von dem unbekannten Zeugen getrennt, welcher sich beim Vorfall am Bahnhof bereits um den gestürzten Mann gekümmert hatte.

Quelle: Kapo SG