Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Wil und Oberuzwil SG – Diebstähle aus Fahrzeugen

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Polizei)

Am Sonntag (08.01.2023), in der Zeit zwischen Mitternacht und 08:30 Uhr, haben unbekannte Täterschaften Diebstähle aus Fahrzeugen in Wil und Oberuzwil begangen. In Wil wurden in einer Tiefgarage an der St.Gallerstrasse sieben Autos aufgebrochen. In Oberuzwil stahl eine Täterschaft Bargeld aus einem unverschlossenen Auto.

In Wil begab sich eine unbekannte Täterschaft in eine Tiefgarage von mehreren Liegenschaften. Bei insgesamt sieben Autos schlug sie die Seitenscheiben ein. Derzeit ist bekannt, dass aus einem Auto ein Portemonnaie, Bargeld und eine Sonnenbrille im Wert von mehreren hundert Franken gestohlen wurde. Ob weitere Wertgegenstände gestohlen wurden, wird abgeklärt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

In Oberuzwil begab sich eine unbekannte Täterschaft zu einem unverschlossen, an der Maienwies abgestellten Auto und stahl daraus Bargeld. Auch dürfte die Täterschaft das ganze Auto durchsucht haben, beliess es aber bei der Mitnahme vom Bargeld.

Die Kantonspolizei St.Gallen hat Ermittlungen zu den Täterschaften aufgenommen. Sie weist darauf hin, dass Wertgegenstände nicht im Auto belassen werden sollten. Denn ein Auto ist kein Tresor.

Quelle: Kapo SG