Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Wildhaus SG – Bei Badeunfall verstorben

43-Jähriger bei Badeunfall verstorben
43-Jähriger bei Badeunfall verstorben (Bildquelle: Kapo SG)

Am Freitag (26.08.2022), kurz vor 17:15 Uhr, hat die Kantonale Notrufzentrale St. Gallen die Meldung von einem Badeunfall am Vorderer Schwendisee erhalten. Trotz schnellem Eintreffen der Rettungskräfte verstarb ein 43-jähriger Brite noch vor Ort.

Drittpersonen meldeten der Kantonalen Notrufzentrale einen Badeunfall. Eine männliche Person hätte beim Schwimmen Richtung Floss Probleme bekommen und werde nun durch Ersthelfer auf dem Floss reanimiert. Der Notarzt der aufgebotenen AP3-Luftrettung wurde direkt auf dem Floss abgesetzt und setzte die Reanimation fort. Leider musste diese abgebrochen werden und der 43-jährige Brite verstarb noch vor Ort.

Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen standen die AP3-Luftrettung, die örtliche Feuerwehr, ein Rettungsspezialist sowie ein Care-Team im Einsatz. Der genaue Unfallhergang wird unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen abgeklärt.

Quelle: Kapo SG