Alle News zum Coronavirus
Zürich

Zürich - Drei Taschendiebe verhaftet

Taschendiebe in Zürich festgenommen. (Symbolbild)
Taschendiebe in Zürich festgenommen. (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwoch (29.12.2021) im Hauptbahnhof Zürich drei mutmassliche Taschendiebe verhaftet.

Gegen 20 Uhr erstattete eine Frau beim Polizeiposten am Hauptbahnhof Anzeige, da ihr kurz zuvor im Bahnhof die Handtasche gestohlen wurde. Polizisten der Kantonspolizei Zürich die sich im Hauptbahnhof auf Patrouille befanden, konnten kurze Zeit später drei Männer beobachten, welche sich verdächtig verhielten. Bei der Kontrolle des Trios stellte sich heraus, dass es sich um die mutmasslichen Täter handelt, worauf sie festgenommen wurden.

Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass die drei Männer sowie ein vierter Komplize, für weitere, ähnlich gelagerte Delikte verantwortlich sein dürften. Der vierte Mann konnte am darauffolgenden Tag im Kanton St. Gallen verhaftet werden.

Bei den vier Festgenommenen handelt es sich um zwei marokkanische sowie zwei algerische Staatsangehörige im Alter von 22 bis 25 Jahren. Sie wurden der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

*Quelle: Kapo ZH *